Projektbeschreibung

Beschreibung und Testwege

Der BergFitTest ist ein subjektiv gesteuerter Fitnesstest für gesunde Erwachsene zur Ermittlung der VO2max* beim Wandern. Es handelt sich um ein neu entwickeltes, innovatives Testverfahren am Berg, das mittels Borg Skala* gesteuert wird. Der BergFitTest kann selbstständig auf einer von derzeit zwei ausgewählten Connect2Move Teststrecken der Natur durchgeführt werden und ist in andere Regionen übertragbar. Durch die Etablierung einer Teststrecke entsteht ein Mehrwert für Einheimische und Gäste.

Beim Wandern in den Bergen kann eine Überanstrengung rasch zu einer Gefahr werden. Das Wissen um die eigene Leistungsfähigkeit ist demnach u.a. für die Sicherheit am Berg von entscheidender Bedeutung.

 

Für den BergFit-Test benötigst du:

Gerät zur Aufzeichnung der Herzfrequenz und Dauer der Wegstrecke (z.B. Fitnessuhr)

BORG-Skala

festes Schuhwerk

Begriffserklärungen:

VO2max: maximale Sauerstoff-Aufnahmefähigkeit, Gradmesser der Ausdauerleistungsfähigkeit (Fitness)

Borg Skala: In der Sportwissenschaft häufig verwendete Bewertungsskala zur subjektiven Einschätzung körperlicher Belastung. Einstufung von 6 (minimale Anstrengung) bis 20 (maximale Anstrengung)

Testwege zur Durchführung des BergFit-Tests

karte
Schuhe

Start: Kiosk am Badeplatz, Bernauer Str. 44, 83229 Aschau im Chiemgau

Anreise: optimalerweise mittels ÖPNV (vom/zum Bahnhof Aschau sind es etwa 12 Minuten zu Fuß)

kom

Höhenunterschied: 90 m

Wegbeschaffenheit: Kiesweg

Schwierigkeit des Weges: leicht

Ziel: Abendmahlkapelle

Um an den Start zu gelangen, führt ein kurzer Spaziergang vom Parkplatz am “Kiosk am Badeplatz” rechts am Naturbadesee entlang, Richtung Kletterpark. Danach geht es nach links mit anschließender Querung der Wiese über den Pfad hin zum Wanderschild. Von dort aus führt der Wegweiser in Richtung Abendmahlkapelle, zunächst über den Feldweg dann weiter auf dem Waldweg hinauf bis zum Startpunkt an der kleinen Holzbrücke. ACHTUNG: “Es geht bergauf! - “Gehe langsam los und finde eine individuell gut passende Gehgeschwindigkeit!”

karte
Schuhe

Start: Tourist Info Werfenweng, Weng 42, 5453 Werfenweng

Anreise: optimalerweise mittels ÖPNV (W3-Shuttle: stündlich von/zu den Bahnhöfen Pfarrwerfen, Werfen bzw. Bischofshofen).

kom

Höhenunterschied: 130 m

Wegbeschaffenheit: Kiesweg

Schwierigkeit des Weges: leicht

Ziel: Nähe Gasthof Tennenblick

Der Start für den 1-km-Weg zur Testung der „BergFit-ness“ befindet sich direkt an der Tourist Info Werfenweng. Mit Blick auf Richtung Kirche führt der Weg linkerhand etwa 50 Meter über den Gehsteig. Danach wird die Straße überquert. Der Kiesweg führt hinter der Ortswärme vorbei und anschließend rechts hinauf in den Wald in Richtung Gasthof Tennenblick. Kurz vor dem Ziel mündet der Weg in eine Forststraße – der Gasthof ist bereits auf der linken Seite zu sehen – das Ziel befindet sich allerdings nach ungefähr 150 Metern rechts bei einem Wanderschild.

ACHTUNG: Vor allem zu Beginn der Strecke geht es recht steil hinauf. “Gehe langsam los und finde eine individuell gut passende Gehgeschwindigkeit!”

Fahne

Korrekte Durchführung

Starte die Aufzeichnung auf deiner Fitnessuhr. “Gehe langsam los, steigere dich nach 200 m zu einer optimalen Gehgeschwindigkeit und gehe zügig ins Ziel! Deine subjektiv empfundene Anstrengung befindet sich auf der Borg* Skala zwischen 11 (“relativ leicht”) zu Beginn und maximal 15 (“anstrengend”) während des gesamten Tests. Achte in den sehr steilen Teilabschnitten darauf, dass du nur eine submaximale* Anstrengung (Borg 11-15) erreichst.” Vergiss nicht, die Aufzeichnung auf deiner Uhr am Ziel zu beenden. Um deine BergFit-ness zu erfahren, gib deine Daten anschließend ins Formular ein.

Wichtig ist, dass du die BORG-Skala während der Wanderung bei dir hast (Ausdruck, Bildschirmaufnahme) um dich zu überprüfen.

Begriffserklärung:

Submaximal: Bereich unterhalb der maximalen Belastung (Borg Skala 11-15, gelber Bereich)

BORG-Skala: In der Sportwissenschaft häufig verwendete Bewertungsskala zur selbständigen Einschätzung körperlicher Belastung.